Ewige Treue

Mit süßer Genüsslichkeit döste er auf dem Bauch liegend vor sich hin und lauschte dabei dem geselligen Treiben der Welt, welches durch sein gekipptes Fenster drang. Seine rechte Hand baumelte aus dem Bett und berührte dabei fast den sehr wischbedürftigen Boden, auf dem sich allerlei Wäsche stapelte, sowie einige Bücher tummelten.

Die Gemütlichkeit fand jedoch ein jähes Ende, als seine Hand von einer reibeisenrauen, feuchten Zunge abgeleckt wurde. „Steh auf!“, bedeutete dies und falls er diesem Befehl in den nächsten paar Minuten nicht Folge geleistet hätte, hätte er sich mit einem 20kg schweren, pelzigen Wirbelwind herumschlagen müssen, den es nach Auslauf gelüstete. Ein morgendliches Ritual, das verlässlicher und effektiver war, als jeder Wecker der Welt. „Lass das“, murmelte der Mann und zog genervt seine Hand unter die warme Bettdecke. Dann durchfuhr es ihn.

Im nächsten Moment war er hellwach und stand aufrecht in seinem Bett. Sein Puls raste und seine Hände zitterten vor Erregung. Panisch blickte er sich in seinem Zimmer um. Nichts. Hatte er sich das alles nur eingebildet? Was war da los gewesen?

Ein fast ganz normaler Morgen. Fast. Der Unterschied bestand darin, dass sein treuer Gefährte, der ihn zehn Jahre lang durch alle Höhen und Tiefen des Lebens begleitet hatte, bereits seit drei Tagen tot war.

Bandscheibenvorfall. Eine Diagnose, die ihn sehr irritiert hatte, da er nicht wusste, dass so etwas auch bei Hunden vorkommen kann. Leider erholte sich sein tierischer Freund nicht mehr davon. Zwei Wochen lang lag dieser nur noch schmerzgekrümmt in seinem Bettchen und fraß und trank kaum noch etwas.

Ihm waren fast die Tränen ausgegangen, als der Tierarzt die Gnadenspritze verabreichte und Alf, der Katzen ebenso zum Fressen gern hatte wie sein Namensgeber, langsam einschlief.

Ungläubig blickte er auf seine Hand. Sie war feucht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.