Gemeinsam einsam

Wer liegt da neben mir?
Eine Fremde bist du geworden,
ich drehe mich weg und denke an morgen,
und schaue zur Tür.

Aufstehen, durchgehen, nicht umdrehen,
weg von all dem was mich hält,
raus in die „große, weite“ Welt,
hin zu einem Versehen.

Wer liegt da neben mir?
Eine Fremde bist du geworden,
ich drehe mich hin und denke an morgen,
und schaue zu dir.

Gelacht, geweint, gemeinsam,
wir haben viel erlebt,
dann uns im Kreis gedreht,
sind nun gemeinsam einsam.

Geht es dir ebenso?
Ich trau mich nicht zu fragen,
mich an die Folgen zu wagen,
doch werd ich so nicht froh.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Gemeinsam einsam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.